Nichts zu holen in Schwäbisch Gmünd
24.01.2017 - 08:03 (Malte)
Nichts zu holen in Schwäbisch Gmünd

Ohne Satz- und Punktgewinn sind die Regionalligamädels aus Schwäbisch Gmünd zurückgekehrt. Das Team von Trainer Juri Mühlstein und Co-Trainer Gerd Kehm steckte gegen den Tabellenfünften eine klare 0:3 (19:25, 18:25, 15:25)-Niederlage ein und bleibt mit vier Punkten Tabellenletzter.

Mühsam ernährten sich auch die anderen TG-Teams. In der Bezirksliga sichert sich die zweite Mannschaft gegen Kressbronn immerhin einen Punkt bei der 2:3 (25:19, 20:25, 8:25, 25:23, 8:15)-Niederlage. Ebenfalls einen Punkt ist die 2:3 (14:25, 25:23, 25:21, 15:25, 9:15)-Niederlage der Bezirksligamänner in Kressbronn wert. Gegen den Tabellenführer und das deutlich erfahreneres Team verkaufen sich die Youngster von Damen III vor allem im zweiten Satz gut, müssen sich am Ende aber mit 0:3 (17:25, 23:25, 8:25) geschlagen geben.



>>mehr Infos

Regionalligateam fährt dezimiert nach Schwäbisch Gmünd
21.01.2017 - 10:44 (Malte)
Regionalligateam fährt dezimiert nach Schwäbisch Gmünd

Trotz eines Satzgewinns gegen Tabellenführer Beiertheim am vergangenen Spieltag sind unsere Mädels Tabellenschlusslicht in der Regionalliga Süd. Einen neuen Versuch im Kampf um den Klassenerhalt an dringend benötigte Punkte zu kommen, unternimmt die Mannschaft von Trainer Juri Mühlstein und Co-Trainer Gerd Kehm in Schwäbisch Gmünd (Samstag, 20 Uhr).
Ebenfalls auswärts antreten müssen die übrigen aktiven TG-Teams. Für die zweite Damenmannschaft geht es in der Bezirksliga ab 15 Uhr in Kressbronn zur Sache. Am Sonntag sind ab 14 Uhr auch die Bezirksliga-Männer in Kressbronn gefordert. Das Team von Damen III tritt ab 11 Uhr gegen den VfB Ulm II an.



>>mehr Infos

Volle Halle beim Jugendspieltag
17.01.2017 - 18:01 (Malte)
Volle Halle beim Jugendspieltag

Mit 21 U12-Mannschaften und ab 14 Uhr zusätzlich drei U16-Teams war am Sonntag Hochbetrieb in der Wilhelm-Leger-Halle. Vier Halbfinalrunden und die erste Trostrunde standen bei der U12 auf dem Programm. Die U16-Mädels mussten beim letzten regulären Spieltag vor der württembergischen Meisterschaft ran.



>>mehr Infos

TG rutscht trotz Satzgewinn gegen Beiertheim ans Tabellenende
17.01.2017 - 13:39 (Malte)
TG rutscht trotz Satzgewinn gegen Beiertheim ans Tabellenende

Immerhin ein kleines Ausrufezeichen haben die TG-Mädels gegen den Tabellenführer der Regionalliga gesetzt. In eigener Halle unterlag das Team von Trainer Juri Mühlstein und Co-Trainer Gerd Kehm zwar dem SVK Beiertheim mit 1:3 (25:21, 15:25, 12:25, 18:25), erkämpfte sich aber mit einer guten Leistung im ersten Durchgang immerhin einen Satzgewinn. Weil zeitgleich Mosbach seinen zweiten Saisonsieg einfuhr, rutschte Biberach dennoch ans Tabellenende.



>>mehr Infos

Der Tabellenführer kommt zum Jahresauftakt
17.01.2017 - 13:34 (Malte)
Der Tabellenführer kommt zum Jahresauftakt

Nach fünfwöchiger Winterpause wartet zum Jahresbeginn eine schwere Aufgabe auf die Volleyballerinnen der TG Biberach. Das Team von Trainer Juri Mühlstein und Co-Trainer Gerd Kehm empfängt mit dem SVK Beiertheim den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Süd in der Wilhelm-Leger-Halle (Samstag, 19 Uhr).



>>mehr Infos


17.01.2017 - 13:31 (Malte)
"Massenstart" ins neue Jahr

Zunächst wünschen wir Euch allen ein gutes neues Jahr und hoffen, ihr seid schon gut gestartet. Für unsere Spielerinnen und Spieler geht es mit jeder Menge Volleyball am Samstag und Sonntag in der Wilhelm-Leger-Halle los. Ab 14 Uhr sind zunächst unsere Jungs und Mädels in der Bezirksliga gefordert. Die Herren von Spielertrainer Dirk Lafarre wollen ...



>>mehr Infos

Letzter Spieltag vor der Winterpause bringt vier Punkte für die TG-Teams
15.12.2016 - 08:05 (Malte)
Letzter Spieltag vor der Winterpause bringt vier Punkte für die TG-Teams

Viele vorweihnachtliche Punkte gab es am letzten Spieltag vor der Weihnachtspause nicht zu holen für die TG-Teams. Die beste Bilanz haben die Mädels der dritten Damenmannschaft vorzuweisen. In der B-Klasse holt sich das Team von Trainer Gerd Kehm einen 3:0 (25:17 25:23 25:13)-Sieg gegen Bellenberg und unterliegt Erbach mit 1:3 (12:25 25:23 10:25 12:25). Einen Punkt behielten die Herren in der Bezirksliga nach der 2:3 (17:25 25:18 22:25 25:23 9:15)-Niederlage gegen Weiler in eigener Halle. Gegen Ailingen war beim 1:3 (25:23 21:25 17:25 17:25) ein Satzgewinn zu verbuchen. Ganz ohne Punkte blieben die Bezirksligamädels in beiden Spitzenspielen. Das Team von Trainer Patrick Welcker unterlag Burladingen II (10:25 16:25 20:25) und der TSG Reutlingen (13:25 12:25 25:27) jeweils mit 0:3.


>>mehr von früher

nächste Termine

Wer
Wann/Wo
Gegner